Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Aktuelle Projekte

Hier findest du eine Übersicht aller Projekte
der aktuellen Weiterführungsphase.

Mobilitätskonzept für die Koralmbahn Bahnhof Wolfsberg

Durch den Koralmtunnel wird das Lavanttal und hier vor allem die KEM-Gemeinden, an die neue Südstrecke angebunden. Dies bringt viele Chancen aber auch viele Herausforderungen mit sich. Da der zukünftige Bahnhof in St. Paul neu errichtet wird und es in der Planung der öffentlichen Anbindung keine Maßnahmen wie beispielsweise alternative Zubringer - Fahrräder, E-Roller usw. - gibt, wollen wir uns diesem Thema intensiv widmen und den Gemeinden dementsprechende Konzepte / Maßnahmen vorlegen. 

Ziel ist es mindestens je 3 Maßnahmen für die folgenden Bereiche zu erarbeiten:

  • Radverkehr
  • Fußverkehr
  • Individualverkehr
Koralmbahn
KommunE

KommunE

Die Umstellung der kommunalen Mobilität von fossil auf elektrisch wird mit dieser Maßnahme evaluiert. Sie soll dazu dienen, dass Gemeinden aufgrund einer technischen und wirtschaftlichen fundierten Betrachtung einfach eine Entscheidung für den Umstieg auf E-Fahrzeuge fällen können. Dazu zählen die Aufnahme, Auswertung und Auswahl möglicher Ersatzfahrzeuge mit Tankinfrastruktur.

Nach Projekt-Abschluss erhält jede Gemeinde eine detaillierte gesamtheitliche Umstellungsempfehlung (Fahrzeuge und Tankinfrastruktur) unter technischen wie auch wirtschaftlichen Faktoren.

Fahrradies Lavanttal

Das Fahrrad wird bei uns im Tal vorwiegend in der Freizeit eingesetzt, d.h. das Fahrrad als Transportmittel für den Weg zur Arbeit oder überhaupt auch als Arbeitsmittel wird selten bis nie eingesetzt. Mit dem Fahrradies-Lavanttal wollen wir die Möglichkeiten und Vorteile verschiedener Räder (Lastenradverleih) und deren Einsatzmöglichkeiten außerhalb der Freizeit plakativ aufzeigen.

Zu diesem Zweck werden radtauglichen-Zubringerstraßen evaluiert, Probe gefahren und in einer Karte darstellt. Zusätzlich sollen auch mögliche Standorte für Abstellplätze, Fahrrad - Boxen oder auch Ladestationen erhoben werden.

Informationen zu einer kostenlosen Probefahrt mit unserem E-Lastenrad „KLaRa“ findest du über den nachfolgenden  Button.

Fahrradies Lavanttal
Mobilität aus der Sicht der Jugendlichen - der Film

Mobilität aus der Sicht der Jugendlichen - der Film

In Zusammenarbeit mit der HAK Wolfsberg wird ein Film erstellt der das Ziel hat, Chancen und Stärken einer ökologisch-ökonomisch sinnvollen Entwicklung der Mobilität in der Region Lavanttal darzustellen. Der Film wird in erster Linie bei Messen und Veranstaltungen österreichweit ausgestrahlt sowie für den Schulunterreicht verwendet.

Außerdem erstellen SchülerInnen im Zuge ihrer Reife- und Diplomprüfung Diplomarbeiten. In diesem Rahmen wird eine regionale SWOT-Analyse mit Lösungsvorschlägen für die Bereiche Individual-, Rad-, Öffentlicher- und Wirtschaftsverkehr durchgeführt.

Heizungscheck

Anhand eines von klimaaktiv entwickelten standardisierten Protokolls werden die bestehende Hauptheizung von Objekten auf ihre Energieeffizienz in allen Anlagenteilen (Wärmeerzeugung, Warmwasserbereitung, Regelung, Wärmeverteilung, Wärmeabgabe) betrachtet.

Das Ergebnis wird in Form eines Protokolls dokumentiert,
zusätzlich gibt es Vorschläge für Verbesserungsmaßnahmen mit Einsparpotenzialen, sowohl die Heizungsanlage als auch das Gebäude betreffend.

Heizungscheck
Biomasse Lavanttal

Biomasse Lavanttal

Ziel der Onlineplattform „Biomasse Lavanttal“ ist es, das regionale Biomasse-Verkaufsangebot (Scheitholz, Hackschnitzel, usw.) von land- und forstwirtschaftlichen Betrieben im Lavanttal, übersichtlich zu präsentieren. 

Die EinwohnerInnen des Lavanttales haben somit die Möglichkeit, direkt aus der Region Biomasse und damit erneuerbare Energie zu kaufen. Die land- und forstwirtschaftlichen Betriebe können ihre Produkte direkt an den Kunden und damit auch auf dem kürzesten Weg verkaufen.

Sonnenenergie für Gemeinden

Unsere Gemeinden besitzen sehr viele Gebäude, die meist tagsüber benutzt werden und damit auf Grund von Zusammentreffen von Angebot und Nachfrage ideal für die Nutzung von Photovoltaik sind.

Sehr oft fehlt jedoch eine wirtschaftliche und technische Betrachtung, um eine abschließende Beurteilung für die Errichtung zu fällen. Mit dieser Maßnahme wollen wir Abhilfe schaffen.

Für die geeigneten Gebäude werden technische und wirtschaftliche Potentialanalysen erstellt. Anschließend werden diese den Gemeindeverantwortlichen zur weiteren Entscheidung und im Idealfall zur Errichtung präsentiert.

Sonnenenergie für Gemeinden
Biomasse Lavanttal

Fabio im Reich der Energie

Bewusstseinsbildung in Schulen ist eine wirkungsvolle und nachhaltige Maßnahme. Die Bereiche Energie – sparen, Energie – effizient einsetzen und der Einsatz von erneuerbarer – Energie müssen von Anfang an einen hohen Stellenwert in der Bildung haben. Über ein Schuljahr hinweg werden mittels verschiedener Abenteuer Bewusstsein geschaffen. Die SchülerInnen gestalten ihre Energiezukunft durch Messungen und der daraus gewonnen Erkenntnisse und deren Umsetzung, selbst.

Durch den Energierundgang lernen die Kinder die Strom- und Wärmeversorgung kennen, durch die Abenteuer mit Fabio lernen sie Energie zu sparen bzw. effizient einzusetzen. Mit ihrem gewonnenen Wissen bzw. durch "Hausaufgaben" beeinflussen sie das Verhalten ihrer Eltern und agieren als Multiplikatoren.

KEM kommt!

Wir als KEM stehen einmal pro Halbjahr einen Vormittag direkt in der jeweiligen Gemeinde für Gespräche und Informationen zur Verfügung.
Dies wollen wir mit der Möglichkeit zur kostenlosen unabhängigen (Energie-)Beratung, aber auch zu anderen aktuellen Themen wie PV-Förderungen, verknüpfen.

Der Kontakt zur Bevölkerung und auch zur Gemeinde soll dadurch intensiviert werden. Zusätzlich können wir so aktuelle Informationen - vor allem auch im Zusammenhang mit neuen Entwicklungen (Technologie, Förderungen, ...) - direkt an die BürgerInnen bringen.

KEM kommt!
Informationstätigkeiten

Vortrags- und Informationstätigkeiten

Bürgerinformation über diverse Medienkanäle wie, Facebook, Instagram, Zeitungen, aber auch in Form von Veranstaltungen und Exkursionen sind uns besonders wichtig. Außerdem suchen wir immer wieder den Kontakt zu verschiedenen Organisationen und Vereinen, um uns zu vernetzen und unsere Informationen weiterzugeben.

Aktive Teilnahme an Veranstaltungen die Organisation eigener Veranstaltungen zu speziellen Themen bilden einen weiteren Schwerpunkt. Außerdem informiert ein Newsletter über bevorstehende Veranstaltungen und Projektfortschritte.

Keine Infos mehr verpassen!

Jetzt Newsletter abonnieren und keine Veranstaltungen und Neuigkeiten mehr verpassen.



*Pflichtfeld. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.
Hier finden du unsere Datenschutzbestimmungen.

© KEM Energieparadies-Lavanttal - 2021

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa.